Das richtige Video-Anzeigenformat für Youtube Ads

Das richtige Video-Anzeigenformat für Youtube Ads

Quelle: Youtube

Wie bekommen wir mehr Aufmerksamkeit für unseren Youtube Channel bzw. einzelne Videos? Diese Frage erreicht uns tatsächlich relativ häufig. Neben der organischen Optimierung von Youtube Kanälen, Videos und dem Follower-Aufbau, gibt es natürlich immer die Möglichkeit, mit Werbeanzeigen das Kanalwachstum bzw. die Video-Views zu unterstützen.

Optimal ist es natürlich, wenn man genau für die entwickelte Youtube Strategie Videomaterial erstellt. In den meisten Fällen bekommen wir allerdings fertige Videos und Zielstellungen unserer Kund:innen und müssen dann entscheiden, welches Video-Anzeigenformat das Richtige für die perfekte Videokampagne ist. Das vorhandene Video ist dabei oft sowieso nur für einen kleinen Teil der möglichen Anzeigenformate nutzbar.

Ihr habt zunächst Interesse an allgemeinen Tipps & Tricks zum Thema Youtube Werbung, bevor ihr in die Anzeigenformate eintaucht? Dann helfen euch diese Artikel aus dem Klickis Blog sicher weiter:

YOUTUBE: 5 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE WERBUNG

YOUTUBE VIDEOKAMPAGNE OPTIMIEREN

15 JAHRE YOUTUBE – 15 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE VIDEO ADS

Videoanzeigenformate auf Youtube und ihre Vor- und Nachteile

Vorab noch folgendes: Alle Videos, die ihr mithilfe einer Videokampagne bewerben wollt, müssen auf Youtube gehostet werden. Ihr benötigt also in jedem Fall einen eigenen Youtube Kanal. Das Video-Hosting geht aber auch „unsichtbar“, es müssen also nicht alle beworbenen Videos auch auf eurem Kanal sichtbar sein. ABER: Nicht alle Video-Anzeigenformate werden auch auf Youtube ausgespielt! Aber dazu mehr in den Spezifikationen:

Überspringbare In-Stream-Anzeigen

Überspringbare Instream Anzeigen Youtube

Hier kann das Video auch durchaus etwas länger sein, aber die wichtigsten Inhalte müssen direkt an den Anfang. Denn die Video-Ads werden vor, während oder nach anderen Videos auf YouTube gespielt und können aber bereits nach 5 Sekunden übersprungen werden. Besonderheiten:

  • Verlinkung auf eine Ziel-URL möglich
  •  Bei CPV Geboten wird erst nach 30 Sekunden Video-View bezahlt
  • Companion-Banner kann individuell integriert werden

Nicht überspringbare In-Stream-Anzeigen

Die Zeit eures Videos ist limitiert, allerdings muss es auch bis zum Ende abgespielt werden. Budgetseitig muss hier etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden. Die Ads werden vor, während oder nach anderen Videos auf YouTube gespielt und können nicht übersprungen werden. Besonderheiten:

  • Videos dürfen maximal 15 Sekunde lang sein
  • Abrechnung erfolgt nach Impressionen
  • Verlinkung auf eine Ziel-URL möglich

Video Discovery-Anzeigen

Video Discovery Anzeige

Eines der Reichweitenstärksten Formate, allerdings geht es ähnlich wie ein Banner im Display Netzwerk auch schnell unter. Die Video Ad wird an Positionen platziert, die für Nutzer interessant sind, beispielsweise neben ähnlichen YouTube-Videos, in den YouTube-Suchergebnisse oder auch auf der Startseite von YouTube Mobile. Besonderheiten:

  • Oft wird nur ein Video Thumbnail mit ein wenig Text angezeigt – Nutzer können darauf klicken und das Video ansehen
  •  Keine URL Integration möglich
  • CPC- Kosten entstehen nur, wenn Nutzer:innen das Video Thumbnail anklicken

 

Bumper-Anzeigen

Eins der bekanntesten Formate für YouTube Nutzer:innen kann, wenn es gut gemacht ist eine sehr gute Performance erreichen. Die Ads Werden vor, während oder nach anderen Videos auf YouTube gespielt, sind maximal 6 Sekunden lang und können nicht übersprungen werden. Besonderheiten:

  • Abrechnung erfolgt nach Impressionen
  • Verlinkung auf eine Ziel-URL möglich

Out-Stream-Anzeigen

Ein ganz besonderes Format, denn die Videos werden hier nicht auf Youtube ausgespielt, sondern auf Webseiten und in Apps von Google Videopartnern. Verspricht maximale Reichweite zu minimalen Kosten. Bei der Erstellung des Videos muss hier einiges beachtet werden.

Besonderheiten:

  • Abrechnung erfolgt nach sichtbarem CPM, Video muss mind. 2 Sekunden laufen
  • Abgespielt werden die Ads zunächst ohne Ton, der Ton erfolgt nur bei Tipp auf die Anzeige

Extra Tipp: Sollte euer Video tatsächlich nur auf Youtube laufen sollen, ist es wichtig in den Kampagneneinstellungen die Websites von Videopartnern auszustellen.

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreibt Sandy von den Klickkomplizen. Seit über 12 Jahren bin ich im Bereich Online Marketing unterwegs und entdecke immer wieder Themen, die ich hier gern mit euch teile. Schreibt mir gern in den Kommentaren.