Xing räumt die Ad Manager auf – der AdManager Personal Account

„Liebe Frau Kühn, Ihr neuer AdManager Personal Account kommt.“ Gleich vorab: der Xing Business Account ist von den neuen Umstellungen bei XING nicht betroffen, welcher für uns Agenturen ja der Dreh- und Angelpunkt für die Xing Ads ist. Noch einmal kurz die Unterschiede:

Der Xing Business Ad Account bietet u.A. die Verwaltung von Kundenkonten, ein detailliertes Rechtemanagement und weitere Anzeigen Formate wie z.B. Video Ads. Es ist von dort aus möglich Ads zum Thema: Website Traffic, Event Promotion, Video Views, Lead Gen Form, Interaktionen (Page & Post Boost) zu schalten. Für das Targeting können Location, Alter, Geschlecht, Karrierestufe, Branche, Tätigkeitsfelder, Interessen, Fähigkeiten, oder Arbeitgeber/Unternehmen eingegrenzt werden, um so die eigene Zielgruppe zu bestimmen.

Das ist aber auch ziemlich viel und kann extrem überfordern. Gerade für Xing Ads Einsteiger:innen. Daher gibt es den AdManager, zukünftig AdManager Personal Account, von welchem aus man auch als Einzelperson Xing Werbung schalten kann, reduziert in Funktionen, Werbeformaten und Targeting-Optionen. Konnte, muss man nun fast sagen, denn zahlreiche Ad Formate wird es hier in Zukunft nicht mehr geben. Aber fassen wir die Fakten einmal zusammen:

Der Xing Personal Ad Account im Überblick

  • Der AdManager Personal Account ist unter xing.com/xam zu erreichen und bekommt ein optisch hübscheres Interface. Auch den Business-Account erreicht man zukünftig von hier
  • Die Anzeigentypen werden ausgedünnt, Website und Event Anzeigen bleiben erhalten, nicht jedoch:
    • Anzeigen für XING Gruppen
    • Anzeigen für Ihr XING Profil
    • Anzeigen für Stellenanzeigen
    • Anzeigen für Ihre Apps
    • Anzeigen für News Seiten

Für diese Anzeigentypen bedarf es zukünftig eines Business Accounts. Anzeigen dieses Typs werden ab 30.11.2021 nicht mehr ausgeliefert und können nicht neu erstellt werden. Auch Unternehmensprofile können nur noch aus den Business-Accounts heraus beworben werden, da diese dort direkt verknüpft sind.

  • Es gibt jedoch auch positive Veränderungen: Neue Targeting Optionen werden eingeführt. Diese umfassen das Targeting für: Offen für Jobangebote (Mitglieder mit hoher Wechselmotivation), Arbeitgeber (aktueller Arbeitgeber, hier können spezifische Firmen angegeben werden) und Hochschulen und Studiengänge.
  • Und neue Branding Möglichkeiten: Website Anzeigen verfügen nun über ein großes Bild in einem neuen Format. Zur Erstellung benötigen Sie ein Bild mit folgenden Kriterien: Bildgröße mind. 1.200 x 675 Pixel, Dateiformat JPG oder PNG und Seitenverhältnis 16:9. ACHTUNG: auch hier müssen bereits bestehende, laufende Anzeigen angepasst werden.

Quelle: XING Business

Grundlegend empfehlen wir allen Nutzer:innen die mit XING Ads arbeiten, die Umstellung auf den Business-Account, insbesondere wenn Ads im Unternehmens-Kontext geschaltet werden. Gerade das gemeinsame Arbeiten an einem Werbekonto mit der Vergabe verschiedener Rechte sollte ein Thema in jedem Unternehmen sein.

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreibt Sandy von den Klickkomplizen. Seit über 12 Jahren bin ich im Bereich Online Marketing unterwegs und entdecke immer wieder Themen, die ich hier gern mit euch teile. Schreibt mir gern in den Kommentaren.

Das könnte dich auch interessieren: