Das kleine Einmaleins der Facebook Beitragsplanung

Beiträge bei Facebook erstellen: Der eine liebt es, der andere hasst es und manchmal sind beide einfach nur verwirrt. Auch wir sind mal wieder auf etwas gestoßen, dass uns verwundert hat. Aber fangen wir mal von vorne an:

Im Meta-Universum gibt es viele verschiedene Möglichkeiten bei Facebook und Instagram Beiträge zu posten. Dabei ist es manchmal schwierig den Überblick zu behalten: Neben den eigenen Lösungen von Facebook, gibt es zahlreiche Tools, die das Erstellen und Planen vereinfachen sollen. Heute soll es allerdings nur um die Möglichkeiten gehen, die uns Facebook selbst zur Verfügung stellt.

 

Facebook “Beitrag erstellen” Button | Quelle: Facebook, Stand: 26.04.2022

Beiträge (vor-) planen kann man

  • direkt auf der Facebook Seite über den Button „Beitrag erstellen“,
  • im Creator Studio,
  • in der Meta Business Suite und
  • über die Facebook App & die Facebook Business App

Die Auswahl ist hier also auch ziemlich groß und man kann entsprechend der Situation oder der eignen Vorlieben den Weg wählen, der gerade am besten passt.

 

Facebook Seite

Der einfachste Weg einen Beitrag zu erstellen ist über den „Beitrag erstellen“ Button oben auf deiner Facebookseite. Hier können der Text und verschiedene Medien wie Bilder und Videos hinzugefügt werden. In einem Business Profil kann zusätzlich noch ausgewählt werden, ob der Beitrag beworben werden soll oder nicht. Für alle weiteren Einstellungen, wie das Vorplanen, wird man zu weiteren Tools wie das Creator Studio oder die Meta Business Suite weitergeleitet.

 

Creator Studio

Das Creator Studio bietet alles, was das Herz begehrt: Beiträge erstellen und planen sowie Insights zu den Performances der einzelnen Beiträge und der gesamten Seite. Sowie die Möglichkeit, Beiträge nicht nur bei Facebook, sondern auch bei Instagram zu veröffentlichen.

Creator Studio “Neu erstellen” Button | Quelle: Creator Studio, Stand: 26.04.2022

 

Meta Business Suite

Die Meta Business Suite, vorher Facebook Business Suite, vereint mehrere Funktionen, die hauptsächlich dazu dienen den Überblick über deine Seite zu behalten: Neben Kundennachrichten, Benachrichtigungen und Updates, können auch hier Beiträge für Facebook und Instagram erstellt sowie eingeplant werden. Wie du Beiträge und Stories in der Business Suite vorplanen kannst, erklärt Lisa hier.

Beitragsplanung in der Meta Business Suite | Meta Business Suite, Stand: 26.04.2022

 

Facebook App & Facebook Business App

Die Betragserstellung über die beiden Apps erfolgt genauso wie auf deinem Desktop. Diese Option ist für unterwegs sehr praktisch und eignet sich auch spontane Posts.

 

So weit, so gut:

Die Facebook-Funktion, Beiträge vorzuplanen, ist wahrscheinlich eine der nützlichsten. Gerade bei dem Pflegen einer (Unternehmens-) Seite im Team erleichtert es die Arbeit enorm. Doch neulich sind wir auf etwas gestoßen, dass uns verwundert hat: Beiträge, die über die Business Suite vorgeplant werden, können im Creator Studio nicht mehr bearbeitet werden.

 

Fehlermeldung:

Fehlermeldung Creator Studio | Quelle: Creator Studio, Stand: 26.04.2022

 

Das ist besonders dann problematisch, wenn man im Team an einer Seite arbeitet und nicht alle Mitarbeitenden Zugriff auf die Business Suite haben. Auch der Einplaner / die Einplanerin wird nicht mehr namentlich genannt, sondern unter der Angabe steht nur der Seitenname. Das wiederum macht es schwieriger, die Arbeit seiner Mitarbeitenden nachzuvollziehen und das schnelle Bearbeiten eines Beitrags ist auf einmal gar nicht mehr schnell.

Die einfachste Lösung, um das Problem erstmal zu umgehen, ist das Creator Studio und die Business Suite nicht bei einem Projekt gleichzeitig zu nutzen, sondern ein Tool festzulegen, auf das alle Mitarbeitende Zugriff haben.

 

Unser Fazit: Toll, dass es so viele Möglichkeiten zu Planen von Beiträgen gibt, aber ein oder zwei weniger hätten es auch getan. Das Problem, dass das Creator Studio und die Business Suite nicht so gut zusammenarbeiten, ist zwar nicht schön, aber erstmal verschmerzbar.  Wir hoffen trotzdem, dass es bald gelöst wird.

The following two tabs change content below.

Lea

Hallo, ich bin Lea und nach meiner Zeit als Werkstudentin bin ich seit April Trainee im Online-Marketing bei den Klickkomplizen. Ich interessiere mich für Social Media und bin immer auf der Suche nach neuer Inspiration. Privat bin ich kleiner Bücherwurm und nutze vor allem Instagram, um mich mit anderen auszutauschen.

Das könnte dich auch interessieren: