Über uns

Klickkomplizen unterwegs: Hakuna Matata auf Zanzibar

Klickkomplizen unterwegs: Hakuna Matata auf Zanzibar

Viele Klickis verabschiedeten sich im Januar und Februar in den Skiurlaub. Da wurden Skigebiete in Österreich, Deutschland und in Tschechien unsicher gemacht. Aber nicht alle Klickkomplizen fühlen sich bei Kälte und Schnee wohl. Einige brauchen im gefühlt ewig langen deutschen Winter mit viel Grau und Regen einfach auch mal wieder etwas Sonne. Urlaub in der Sonne muss es also sein! Das Ziel war spontan ausgewählt: Zanzibar sollte es werden. Die Insel vor Tansania lockt mit traumhaften Stränden und paradiesischen 30 Grad im Februar.

StoneTown, Prison Island und Gewürze

Wenn man Zanzibar bereist darf ein Zwischenstopp in der Hauptstadt und damit auch in StoneTown natürlich nicht fehlen. Enge Gassen, kleine Restaurants, viele Souvenirshops aber auch tolle Märkte bieten sich für eine Entdeckungstour an. Auf den Märkten gibt es alles, was das Herz begehrt – besonders die Stände mit frischen Fisch und Fleisch muten der Nase bei diesen Temperaturverhältnissen aber einiges zu :D.

Abends sollte man unbedingt in Hafennähe den kleinen StreetFood Markt besuchen und frischen Fisch, Suppe oder eine der Berühmten „Zanzibar Pizzas“ versuchen. Absolut lecker!

Eine 20minütige Bootsfahrt von Stonetown entfernt liegt eine kleine Insel namens Prison Island. Hier erwarten den Besucher riesige, teilweise 100 Jahre alte Landschildkröten, die dort, von Touristen völlig überfüttert, friedlich vor sich hinleben. Die kleinen Dinosaurier sind ein wunderbarer Anblick den man nicht verpassen sollte.

Zanzibar ist in seiner Vergangenheit besonders durch den Export verschiedenster Gewürze reich geworden. Eine „Spice-Tour“ ist auf der Insel also unumgänglich. Die vielen Spice Farmen bieten tolle, erlebnisreiche Touren an bei denen man sehr viel über Gewürze, aber auch Land und Leute erfährt. Ein absolutes Muss beim Besuch der Insel.

Zanzibars Strände – ein Abstecher ins Paradies

Weiße Sandstrände soweit das Auge reicht, Palmen und türkisblaues Meer. Nicht nur auf Postkarten bietet Zanzibar diesen wundervollen Anblick es sieht dort tatsächlich so aus. Ein kleiner Blick ins Paradies sozusagen. Die Ostküste der Insel ist sehr ruhig – hier reihen sich kleine Dörfer aneinander und werden durch luxuriösen Hotelanlagen ergänzt. Wer möchte kann sich ein Moped leihen, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden – allerdings ist der Fahrstil der Einheimischen als abenteuerlich zu bezeichnen und Hühner, Kühe und jede Menge Menschen kreuzen die Straßen ohne Ampeln oder Verkehrsschilder. Das Meer eignet sich perfekt zum Schnocheln oder Tauchen – und natürlich mit 30 Grad Wassertemperatur im Februar auch zum Baden.

Und dann kann man nur noch eins tun – sich in den weißen Sand fallen lassen und dem afrikanischen Lebensgefühl nachgeben: Hakuna Matata!

The following two tabs change content below.
Hallo! Hier schreiben Sandy und Tina von den Klickkomplizen. Tipps und Tricks zum Thema Online Marketing, Webdesign, Grafikdesign, Google Adwords und Social Media gibt es im Blog der Klickkomplizen. Wir sammeln Interessantes aus der Welt des World Wide Web und teilen es mit. Über Kommentare freuen wir uns!
Posted in Über uns
Unseren Tipp Nr. 10 geben wir euch als Hausaufgabe für das Wochenende mit. Seit Anfang März geben wir Tipps zu mehr… https://t.co/kV5PFLmkSp
#Nachhaltigkeit ist auch in der #Modebranche ein großes Thema. 👗🧥✂ Dazu gibt es die Initiative @Fash_Rev, welche He… https://t.co/6M1sTI3jVg
Die #klickkomplizen heute auf Besuch unserer Verlage auf der #lbm2019 #buchmesse @HarperCollins @carlsen_verlag https://t.co/i5v7atJdAL
NEU im #Klickkomplizen Blog: Peggy ist zurück aus dem #sabbatical und war direkt bei #Google im neuen Office in Be… https://t.co/jyN2bas02Z
Anschließend an unseren Tipp Nr. 7 wollen wir euch fragen: was sind eure Bürogetränke? 🥛☕🍹 (Neben Kaffee) gibt es b… https://t.co/IXivDMSK0Z
NEU im #Klickkomplizen Blog: 📎 wie man die #Facebook Anzeigenschaltung an die Platzierungen anpassen kann und was m… https://t.co/glmmNLQnDA
Tipp Nr. 8 der #Klickkomplizen #green2019 Aktion: 🌍 die Herausforderung, Plastik zu vermeiden, haben viele währe… https://t.co/X56h0OJyFI
Dieser Beitrag zu #GreenIT via @t3n passt wunderbar in unseren #green2019 Nachhaltigkeitsmonat. Hier geht es nicht… https://t.co/ocoMq0t1vG
Tipp Nr. 7 unserer #green2019 Aktion: wusstet ihr, dass sich nur etwa die Hälfte der PET-Flaschen für die Wiederver… https://t.co/sWaB05qdTi
Anschließend an unseren gestrigen Tweet gleich noch ein paar Ideen zum alternativen Einkaufen: kennt ihr bspw.… https://t.co/PTScyvShxw
Wir kaufen zu viele Lebensmittel und der Supermarkt wirft noch zu Verzehrendes weg: Tipp Nr. 6 der #green2019 Aktio… https://t.co/rGntHjXhyd
NEU im #Klickkomplizen Blog: an alle Influencer da draußen, wie ärgerlich sind unscharfe Fotos auf Instagram? Sehr!… https://t.co/FuIQ957cdc
Das papierlose Büro. Bei uns fast Realität, spart neben Ressourcen auch Platz (#MarieKondo lässt grüßen!). Hier gi… https://t.co/7vM7RXqE9z
Sparfuchs-Tipp on top: Viele Kaffeehausketten füllen die mitgebrachten Becher auf - oft gibt es einen kleinen Rabat… https://t.co/6zTVtbATrS
NEU im #Klickkomplizen Blog: Tomke hat für euch einen Blick auf die #AppleSearchAds geworfen. Das sind… https://t.co/37GJKOWz3m
Das geht an alle #Klickkomplizen da draußen: eine #Suchmaschine, die durch Klicken, also Suchen, Bäume pflanzt? Kli… https://t.co/7xD6luu5P4
Tipp Nr. 4 der #green2019 Aktion zum Montag dreht sich um #kaffee. Wie trinkt ihr im Büro euren Wachmacher? Bitte… https://t.co/4JhyFaoWHU
#Lesestoff zum Sonntag: welche Chancen die #Digitalisierung der #Nachhaltigkeit öffnen, lest ihr hier… https://t.co/x2p9xNyne3
„What happens in the Beutel, stays in the Beutel!“ PS: der Jutebeutel macht auch als Accessoire was her, Statemen… https://t.co/GdTL7QYomp
Share This