Google Ads

Telefonnummern in Google Adwords hinzufügen

Telefonnummern in Google Adwords hinzufügen

Stellen wir uns einmal vor, wir besitzen einen Schlüsseldienst in Hamburg. Unsere Kunden sind oft Menschen in Not, die sich von daheim ausgeschlossen haben und zu allen möglichen Tages- und Nachtzeiten unsere Hilfe benötigen. Unsere Kunden würden in ihrer Notsituation wahrscheinlich ihr Smartphone bemühen, um schnell die Nummer eines Schlüsseldienstes zu erfahren. Nicht nur unter diesen Umständen wäre es sinnvoll, unter der eigenen Adwords Anzeige einen direkten Hinweis auf die geschäftliche Telefonnummer zu bieten die von dort aus direkt angerufen werden kann.

Für den Kunden erleichtert es die direkte Durchwahl zu unserem Geschäft und wir erkennen, die Anzahl der Klicks, die es auf die Anruferweiterung in Adwords gab.

Die Anruferweiterung findet man unter dem Tab „Anzeigenerweiterung“-> „Anruferweiterung“ und kann durch das Land, die Nummer und die mobilspezifischen Optionen erweitert werden. Die letztere Option ermöglicht bei der Einstellung „Nur den Link zu meiner Telefonnummer anzeigen“, dass Nutzer von High-End-Handys die Website aufrufen können, indem sie auf den Anzeigentext klicken.

Des Weiteren können Anruferweiterungen auf Desktop- oder Laptop Computern noch nicht wiedergegeben werden. Die Kosten für den Klick auf die Rufnummer in der Adwords Anzeige sind dies selben, wie für standartmäßige Klicks im Adwords Konto.

 

Optimierung und Informationen über die Anrufe

Um die mobilen Anzeigen mit Telefonnummer besser steuern zu können, kann es sich lohnen die Kampagne ausschließlich auf mobile Endgeräte einzustellen. Im Anschluss sollte man das Kontrollkästchen “Nur Clicks-to-Call zulassen” aktivieren um sicher zu gehen, dass bei der Schaltung der Anzeige auf Mobilgeräten nur Ihre Telefonnummer anklickbar ist(und nicht beispielsweise auch der Anzeigentitel

Wenn die Kampagne auf andere Geräte ausgerichtet ist, erhält man möglicherweise dennoch Klicks auf den Anzeigentitel. Anzeigen, für die Sie “Nur Clicks-to-Call zulassen” ausgewählt haben, erhalten möglicherweise Klicks von Geräten wie Desktops, Laptops, Tablets oder iPod Touch-Geräten, über die keine Telefongespräche geführt werden können. Hier gelangen die Kunden auf die hinterlegte Ziel-URL.

Um Informationen über die Anrufe zu erhalten kann man sich unter „Segmente“ die Option „KLicktyp anzeigen lassen. Hier erfährt man welche Klicks zu Website-Aufrufen oder zu Telefonanrufen geführt haben. Optional besteht auch die Möglichkeit, für die Adwords eine gesonderte Rufnummer zu unterhalten um besser erkennen zu können, woher die Anrufer kamen.

 

Google Adwords Messwerte: Anrufdetails

Der zweite Teil  zeigt die Möglichkeiten der Anruferweiterung in der Zukunft und gehört auch zu den Adwords Meßwerten.  Die Spalten zum Thema „Anrufdetails“ sind vielen sicherlich schon aufgefallen, sinnvoll aber im Moment nur für Unternehmen aus den USA bzw. Großbritannien. Wann Deutschland nachzieht ist wie immer unklar, wird aber wohl zukünftig passieren. Also beschäftigen wir uns bereits heute mit den Werten, die wir dann in unserer Adwords Auswertung ergänzen können.

Geschäftliche oder private Rufnummern können mittels Anzeigenerweiterung in eine Google Adwords Anzeige integriert werden. Alternativ dazu gibt es Google-Weiterleitungsrufnummern.

Mit dieser eindeutigen Telefonnummer von Google kann man exakt erfassen, welche Anrufe im Unternehmen aus einer Adwords Anzeige resultiert. Somit kann man also, nicht nur in der mobilen Suche, Telefonanrufe im Unternehmen erreichen und auswerten. Sinnvoll ist das bei fast allen Produkten/Unternehmen, da es fast immer Kunden gibt, die sich telefonisch beraten lassen wollen oder vor Bestellabschluss eine Nachfrage haben. Wenn man die Google Rufnummer nutzen möchte, stellt Google eine Nummer zur Verfügung die unter der Anzeige steht. Diese wird bei Anruf automatisch an die geschäftliche Nummer weiter geleitete. Diese Anrufe können nachträglich im Adwords Konto eingesehen und ausgewertet werden und somit wertvolle Daten für die Performance der Kampagne liefern.

Hier gibt es verschiedene Spalten, die im Adwords Konto ergänzt werden können:

Telefon-Impressionen

Zeigt an wie oft die Google Weiterleitungs-Rufnummern angezeigt werdeb auf Geräten, mit denen man nicht anrufen kann.

Telefonanrufe

Die Anzahl der erhaltenen Anrufe, bei denen ein Nutzer manuell die Google-Weiterleitungsrufnummer wählte, wenn diese in Anzeigen auf Geräten erschien, mit denen keine Anrufe getätigt werden können (z. B. Laptops, Desktop-Computer oder Tablet-Computer). Außerdem können Sie die Ansicht nach Klicktyp gliedern, um Click-to-Call-Klicks von Mobiltelefonen anzuzeigen

Phonethrough-Rate (PTR)

Die Phonethrough-Rate (PTR) ergibt sich aus der Anzahl der erhaltenen Telefonanrufe geteilt durch die Häufigkeit, mit der Ihre Telefonnummer angezeigt wurde (Impressionen).

Telefonkosten

Die angefallenen Gesamtkosten für manuell gewählte Anrufe über Ihre Google-Weiterleitungsrufnummer. Die Telefonkosten enthalten keine Gebühren für Click-to-Call-Klicks von Mobiltelefonen.

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen

#TikTok wird übersichtlicher und führt zur besseren Strukturierung der Inhalte die Möglichkeit der Playlists ein.… https://t.co/cXKDAqrZiS
Entdeckt bei @Zielbar_DE: #Twitter arbeitet an einer Gruppenfunktion. Ein spannender Ansatz, um sich besser zu vern… https://t.co/M2VvQQNzAC
Entdeckt bei @einfachDan. Ein spannender Test, fraglich ist jedoch, wie gut die Übersetzung im Endeffekt tatsächlic… https://t.co/e415C0HUDc
Gibt es bald ein schickes Outro für #Tiktok Videos? 🧐 https://t.co/54jFEwBUNe
💡Nutzt ihr Lead Ads auf #Facebook? Wenn nicht, dann werdet ihr auf unserem Blog fündig. Dort gibt's ein umfangreich… https://t.co/57TBX8cqPL
Wohin ist eigentlich der Hype um #Clubhouse verschwunden? 🤔#socialmedia https://t.co/2P5aipQmki
Spannende Erkenntnisse zum Nutzer:innenverhalten in #Google. #onlinemarketing https://t.co/wO3FSCui6M
Alles, was es zum Thema #CTA zu wissen gibt, erfahrt ihr kurz und knackig in diesem Artikel von @chimpify.… https://t.co/Li2G8NhZ3z
💡Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, welche Bildgrößen du für #Instagram brauchst? Auf unserem Blog gibt's die Über… https://t.co/RejP1zgqFq
💡Responsive Displayanzeigen bei #GoogleAds auswerten? Mit dem Blogbeitrag von Sabrina kein Problem mehr. 👇https://t.co/u1LJDMvvLG
📭 Postfächer auf - der neue #Klickkomplizen Newsletter steht in den Startlöchern!Du hast ihn noch nicht abonnier… https://t.co/719cAvKJ4w
Nach dem ersten Hype geht die Entwicklung von #Clubhouse weiter. Diese Features sind nun neu dazu gekommen.… https://t.co/LfDLy8IGcQ
Habt ihr schon die Labels in eurer App? #facebook #socialmedia https://t.co/qPwon1o4Yy
Einen guten Start in die neue Woche wünschen wir. Möge der Kaffee mit euch sein.😎 #klickkomplizen https://t.co/XVdwrun68J
Ein Blick in die Zukunft der digitalen Zusammenarbeit - durch die VR-Brille. Mit einem faszinierenden Werbevideo.… https://t.co/rb6noQLNEp
Das klingt doch nach einem netten Feature für #WhatsApp. #socialmedia https://t.co/JFAjLOv6KB
Immer wieder Neuerung bei #Twitter: diesmal im Bereich #Spaces und dem Vorplanen von Beiträgen. #socialmedia https://t.co/GxLvUSufGY
💡How to do #Instagram #Reels? Auf unserem Blog erfahrt ihr, was ein gutes Reel ausmacht und bekommt ein paar Tipps… https://t.co/mhInOmeUqs
Auf die Plätze, fertig, live! #Instagram veröffentlicht ein Live Room-Feature für 4 Creator. #socialmedia https://t.co/P6MdiQh9x0