Instagram Insights: Alle Funktionen und Kennzahlen im Überblick

Instagram Insights: Alle Funktionen und Kennzahlen im Überblick

Übersicht aller wichtigen Kennzahlen für Instagram 

Wer einen erfolgreichen Instagram Kanal betreiben möchte, kommt um eins nicht herum: Instagram Insights! Dort verbergen sich die wichtigen Kennzahlen für Instagram. Von Impression, Reichweiten bis hin zu Zielgruppenanalysen: Wir zeigen euch, welche Kennzahlen für euren Account wichtig sind!

Verschaffen wir uns zunächst einen (Insights) Überblick

 

Instagram zeigt euch auf einen Blick, wie viele Konten ihr erreicht habt, wie viele Interaktionen ihr auf eure Inhalte generieren konntet und ob eure Abonnentenanzahl sich positiv oder negativ entwickelt hat. Zusätzlich ist der Zeitraum definierbar, so kann man sich entweder die Zahlen der letzten 7 oder 30 Tage anzeigen lassen.

 

So analysiert ihr eure Zielgruppe

Unter dem Reiter „Deine Zielgruppe“ findet ihr die Analysen zu euren Followern. Hier bekommt ihr eine Übersicht zur Entwicklung eures Accounts: Wie stark seid ihr gewachsen? Wie viele Abonnenten habt ihr vielleicht sogar verloren? Wie sieht die Gesamtbilanz aus?

 

 

Instagram Insights bietet euch auch detaillierte Einsichten, z.B. werden die fünf häufigsten Städte und Länder ausgegeben, in denen eure Follower leben. Demografische Angaben, wie die Verteilung des Alters und des Geschlechts, werden euch ebenfalls mitgeliefert. In der Regel wird man selten ein älteres Publikum in den Sparten 55-64 und 65+ ansprechen – das ist normal, da sich die meisten Nutzer:innen im Alter von 18 – 34 Jahren in der App tummeln.

 

Wann speziell eure Community am aktivsten ist, seht ihr in dieser Ansicht. Was ihr dazu noch beachten solltet, könnt ihr in unserem Blogartikel Facebook & Instagram | Die beste Uhrzeit für eure Posts lesen.

 

Die Reichweite ermitteln

Nun geht’s um die Reichweite eurer Posts. Auf einen Blick ist hier erkennbar, wie viele Impressionen ihr generieren konntet. Dies gibt wiederum Aufschluss über die Relevanz eurer Inhalte – umso relevanter der Beitrag für die Community ist, desto häufiger wird dieser an sie aufgespielt. Diese Kennzahl stellt also einen guten Indikator dafür dar, was eure Follower:innen sehen möchten.

Wie oft euer Profil aufgerufen und eure Website geöffnet wird, ist ebenfalls auf dieser Seite ersichtlich. Es lässt sich erkennen, wie viele Nutzer:innen sich tatsächlich für eurer Unternehmen interessieren.

 

Neu bei Instagram: Analysen nach dem Content-Typ

Neu bei Instagram Insights: Man kann jetzt einsehen, welcher Content-Typ am besten funktioniert. Das heißt, ihr könnt auswerten, welche Beitragsart bei eurer Community am beliebtesten ist und euren zukünftigen Content darauf fokussieren, um noch größere Reichweiten zu generieren.

 

Außerdem spannend ist die neue Grafik der erreichten Nutzer:innen: Somit lässt sich erkennen, ob hauptsächlich Abonnenten oder Nicht-Abonnenten euren Inhalt konsumieren. So ist es ein gutes Zeichen, wenn vorwiegend eigene Follower den Content erreichen: Das zeigt, dass ihr eine Community aufbauen konntet. Ein Teil sollte dennoch zu den Nicht-Abonnenten gehören, um neue Leute zu erreichen und die Community wachsen zu lassen.

 

 

Tipp: Schaut regelmäßig in eure Instagram Insights (wöchentlich oder monatlich). Es ist ja auch sehr spannend zu beobachten, wie sich der eigene Kanal entwickelt. Aus Zahlen lässt sich zudem immer lernen und ihr bekommt so die Möglichkeit, euren Kanal stetig zu optimieren und eure Community wachsen zu lassen. Wie ihr nun euren Account mit passenden und spannenden Inhalten füllt, findet ihr in unserem Blogbeitrag Die perfekte Content-Strategie heraus!

 

 

The following two tabs change content below.
Hallo, ich bin Lisa und Trainee im Online-Marketing bei den Klickkomplizen. Ich habe eine Herz für Social Media und immer die neuesten Apps im Blick.