Kurz notiert: Facebook und Instagram Terminvereinbarungen

Kurz notiert: Facebook und Instagram Terminvereinbarungen

Immer wieder überraschen uns die sozialen Netzwerke mit Features, die KMU und regionalen Unternehmen den Alltag erleichtern sollen. Terminvereinbarungen über Facebook gibt es schon länger, allerdings wird dieses Feature nun auf weitere Konten ausgerollt. Und, was besonders nett ist, nun auch direkt mit dem Instagram Profil verknüpfbar.

Kunden können nun also in vorgegebenen Zeiträumen Termine für die eigenen Serviceleistungen direkt über Instagram und Facebook vereinbaren und bekommen dann auch noch einen freundlichen Reminder vom Netzwerk, damit der Termin auch nicht vergessen wird. Wir erklären kurz, wie es funktioniert:

Schritt für Schritt Anleitung Facebook Terminvereinbarungen

Zunächst installiert man das Tool auf Facebook. Dem Facebook Profil wird dadurch automatisiert der Button “Buchen” hinzugefügt” (auch Instagram, wenn man in den weiteren Schritten verknüpft):

Vom Nutzer kann vorab festgelegt werden, zu welchen Tagen und Uhrzeiten man Facebook Termine vereinbaren lassen will. Sprich, es können detaillierte Uhrzeiten und Tage angegeben werden, die dem Kunden dann als Verfügbar oder eben nicht angezeigt werden.

 

In einem weiteren Schritt kann man diese Einstellungen noch verfeinern. Der Facebook Kalander kann mit dem Google Kalender synchronisiert werden und man kann festlegen, ob die Termine automatisch bestätigt werden (Vorsicht!) oder nicht. Zudem wird hier festgelegt, wie kurzfristig Termine vereinbart werden können bzw. welche Startzeiten die Termine haben sollen. Zu detailliert geht das Ganz nicht, sondern nur im Halbe-Stunden-Rhythmus).

Facebook fordert danach noch einmal dazu auf, die eigenen Services zu überarbeiten. Denn genau dazu können die Kunden natürlich die Termine vereinbaren. Bei uns könnte man also entscheiden, ob man einen Termin zum Thema “Print”, “Webdesign” oder beispielsweise “Google Ads” vereinbaren will. Zuletzt folgt noch die gewünschte oder nicht gewünschte Verknüpfung mit Instagram.

Instagram und Facebook erhalten danach automatisch den “BUCHEN” Button. Klicke ich darauf, kann ich als Kunde wie vorher hinterlegt einen Termin auswählen und muss diesen mindestens mit meiner E-Mail bestätigen (ergänzend Name, Nachname und Telefonnummer). Dadurch wird auch der Termin Reminder garantiert.

Wir sind gespannt, wer zukünftig die Terminvereinbarung über Facebook und Instagram nutzen wird und in welchem Ausmaß sich dieses Feature durchsetzen wird.

 

 

The following two tabs change content below.

Klickkomplizen