Kurz notiert: Instagram Stories im Browser

VoInstagram_Stories_im_Browserr über einem Jahr hat Instagram seine Nutzeroberfläche um einen zweiten Publikationskanal neben dem regulären Bild-Feed ergänzt: die Instagram Stories. Die dort veröffentlichten Inhalte sind nur 24 Stunden sichtbar und wurden bisher nur in der App ausgespielt. Wer geneigt ist, statt des Smartphones gelegentlich an den größeren Bildschirm zu wechseln, wurde von Instagrams Browseroberfläche oft enttäuscht. Zum lediglichen Betrachten und Liken bot sich die Instagram Webseite durchaus an, alle weiteren Funktionen waren jedoch stark eingeschränkt.

Neuerdings können die Instagram Stories nun aber auch vom Desktop aus betrachtet werden. Die erscheinen nach Login auf der Instagram Webseite in einer Spalte, welche rechts neben dem regulären Feed angeordnet ist. Durch den Klick auf eine der gelisteten Stories, öffnet sich automatisch eine Bildschirmvollansicht der jeweiligen Story. Ebenso wie auf den mobilen Endgeräten laufen die Instagram Stories automatisch hintereinander ab. Wer diesen Prozess beschleunigen möchte oder zur vorherigen Story zurückkehren möchte, kann die rechts und links neben der Ansicht platzierten Pfeile verwenden. Ein gehaltener Klick auf die Story lässt die Ansicht einfrieren.

Mit der Aufnahme der Instagram Stories in die Browserversion der Webseite ist diese für den Endnutzer wesentlich attraktiver geworden. Jedoch mangelt es weiterhin an vielen Funktionen.

In der Browserversion sind die folgenden Funktionen (nun) verfügbar:Instagram_Stories_im_Browser_Screenshot

  • Das Ansehen von Beiträgen im Bild-Feed und auf den Seiten einzelner Nutzer,
  • das Liken und kommentieren dieser Beiträge,
  • das Speichern von Beiträgen in der eigenen Sammlung,
  • das Einsehen der eigenen Sammlung,
  • das Ansehen von Instagram Stories.

Nach wie vor können die folgenden Instagram Funktionen nicht in der Browserversion in Anspruch genommen werden:

  • das Posten von Beiträgen,
  • das Einsehen und Versenden von Nachrichten.
  • das Einsehen eigener Verlinkungen auf Bildern,
  • die Reaktion auf Stories in Form von Emojis oder Nachrichten.

 

Was es sonst noch bei Instagram Neues gibt?

Das könnte dich auch interessieren: