Meta gibt neue Reels-API frei

Im Juli alles neu

Nicht nur in der Politik hat sich im Juli einiges getan, auch Meta kam mit diversen Neuerungen um die Ecke. Diese beziehen sich vor allem auf Reels. So erweitert Meta die API und gibt eine neue Schnittstelle für Reels frei. So können Reels nun auch über Dritttools gepostet und ausgewertet werden, was vorher nicht möglich war. Unter anderem hier kann dies auch nochmal nachgelesen werden.

Hier erhältst du einen Überblick der Dinge, die die nun freigegeben wurden:

  • Inhalte können veröffentlicht werden
  • Insights zu Reels sind einsehbar
  • Kommentarmoderation ist möglich
  • Hashtag-Suche ist möglich
  • Business Discovery (Metadaten und Kennzahlen zu anderen Instagram Business- und Creator-Konten) können abgerufen werden
  • Erwähnungen sind möglich
  • Promote API (um Ads aus bestehenden Reels zu erstellen) sind möglich
  • Instagram Basic Display API (Auslesen von grundlegenden Profilinformationen, Fotos oder Videos in Instagram-Accounts) sind möglich

Dies ist ein Beispiel der neuen Funktion in dem Dritttanbietertool Sprinklr.

Was bedeutet das für Social Media Manager?

Häufig wird im Onlinemarketing mit externen Tools gearbeitet. Zuvor mussten Reels jedoch separat über die App veröffentlicht werden. Dies ist deutlich mühsamer, als alles in einem Rutsch zu erledigen. Nicht nur die Contentplanung wird einfacher, auch die Auswertung der Reels, sowie die Moderation der Kommentare kann inzwischen in einem Abwasch mit dem anderen Content innerhalb des Dritttools erledigt werden. Es wird also alles ein wenig einfacher und professioneller. Meta setzt den Fokus mehr und mehr auf Reels. Dies sollte auch bei der Contentplanung unbedingt beachtet werden. Der Trend rutscht mehr und mehr vom statischen Content hin zum Bewegtbild. Diesen Trend kann man auch ganz deutlich erkennen, wenn man sich die Insights der einen Beiträge, Storys und Reels miteinander vergleicht.

Du brauchst noch ein paar Tipps zur Erstellung von Reels? Claudia verrät dir in diesem Blogartikel ein paar Tipps und Tricks.

The following two tabs change content below.

Isabel

Social Media Managerin bei Klickkomplizen
Hallo, ich bin Isabel und unterstütze die Klickkomplizen seit April 2021 im Social Media Management. Am liebsten arbeite ich kreativ und bin daher auch Fan von redaktioneller Arbeit und dem Entwickeln von Konzepten. Privat begeistern mich die Apps Instagram und Pinterest am meisten, da die beiden Anwendungen für eine Menge Inspiration in meinem Kopf sorgen. Bestimmt wird es auch das ein oder andere über diese Apps von mir zu lesen geben. Ich freue mich.

Neueste Artikel von Isabel (alle ansehen)

Das könnte dich auch interessieren: