TikTok Ads 2.0: Das TikTok Creative Center

Beitragsbild TikTok Creative Center

Ihr wollt kreative Werbeanzeigen auf TikTok schalten, die ein Blickfang sind und durch die Decke gehen? Allerdings fehlt euch noch die zündende Idee zu Gestaltung, Hashtags, Sound und Co.? Dann solltet ihr euch unbedingt das TikTok Creative Center gemeinsam mit uns näher ansehen. Denn das TikTok Creative Center ist die ultimative Inspirationsquelle für erfolgreiche Werbung auf TikTok.

Was auf den ersten Blick an die Facebook Ads Library von Meta erinnert, ist jedoch bei genauerem Hinsehen um einiges umfangreicher und aufschlussreicher.

Randnotiz: Anders als bei der Facebook Ads Library werden Werbeanzeigen auf TikTok nicht automatisch dem Creative Center hinzugefügt. Hier bedarf es der proaktiven Zustimmung der Werbetreibenden bei der Erstellung der Werbeanzeige im Kampagnenmanager. Diese Entscheidung hat jedoch keinen Einfluss auf die Nutzungsmöglichkeiten des TikTok Creative Center.

In diesem Blogartikel erfahrt ihr, was das TikTok Creative Center überhaupt ist und welche Möglichkeiten es derzeit bietet.

TikTok Creative Center | Quelle: TikTok, Stand: 24.05.2022

Was ist das TikTok Creative Center?

Das TikTok Creative Center ist ein kostenfreies Tool von TikTok für Business Accounts. Es bietet umfassende Inspiration für eigene Werbeanzeigen und Downloadmöglichkeiten für lizenzfreie Musik, Audios und Templates. Das ermöglicht Werbetreibenden ihre TikTok-Videos bestmöglich zu optimieren und dadurch mehr Nutzer:innen zu erreichen.

Außerdem bietet das Tool umfassende Analysemöglichkeiten zu aktuellen Trends auf TikTok, sodass ihr immer auf dem Laufenden seid, welche Hashtags, Sounds und Co. gerade besonders beliebt ist.

Damit haben Werbetreibende insgesamt die Möglichkeit, die aktuellen Trends, die beliebtesten TikTok-Videos und Werbeanzeigen zu analysieren und die gezogenen Schlüsse auf die eigene Werbung zu übertragen.

Top Ads Dashboard | Quelle: TikTok, Stand: 24.05.2022

Die Tools und Features

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die einzelnen Tools. Das TikTok Creative Center besteht aus verschiedenen Bereichen:

Inspiration

Unter „Inspiration“ findet ihr alles, was ihr benötigt, um eure eigenen Werbeanzeigen auf ein neues Level zu bringen. Der Bereich ist in 3 verschiedene Sektionen aufgeteilt:

  • Top Ads: Unter den Top Ads findet ihr die derzeit besten TikTok-Videos und Werbeanzeigen. Sie können nach Region und Bereich gefiltert werden. Ihr könnt zu den einzelnen Videos unter anderem einsehen, wer sie erstellt hat und welche Hashtags benutzt worden. Was den Bereich so spannend macht, sind die umfangreichen Insights zur Performance. Sehr aufschlussreich ist ein Diagramm, welches pro Sekunde des Videos die jeweilige CTR ausgibt. Damit lässt sich leicht herausfinden, an welcher Stelle am meisten mit dem Video interagiert wurde. Das heißt, was die Zielgruppe am meisten anspricht.
  • Trend Discovery: Hier könnt ihr aktuelle Trends auf TikTok einsehen. Egal, welche Filteroptionen ihr hinterlegt, die Discovery-Seite zeigt maximal 500 Videos an. Damit seht ihr immer die leistungsstärksten Videos auf TikTok, die euren Suchparametern entsprechen.
  • Showcases: Die Fallstudiendatenbank enthält zu jeder Showcase ein Video, innovative Highlights und primäre Marketingdaten, um Werbetreibende bei der Erstellung starker Werbung zu unterstützen.
Trend Discovery | Quelle: TikTok, Stand: 24.05.2022

Creative Tools

Das Tool-Kit beinhaltet:

  • TikTok Video Editor: Im Editor könnt ihr eure Videosequenzen hochladen, schneiden, zusammenfügen, mit Musik unterlegen, Texte hinzufügen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  • Video Template: Ebenfalls ein Tool zur Videobearbeitung, welches euch fertige Videotemplate liefert. Ihr müsst nur noch eure eigenen Videos und Fotos ergänzen.
  • Smart Video Soundtrack: TikTok übernimmt das Auswählen eines passenden Sounds für euch. Einfach Video hochladen und von TikTok analysieren lassen. Anschließend bekommt ihr 3 Musik-Vorschläge.
  • Smart Text: Das Tool umfasst 2 verschiedene Funktionen. Einerseits einen automatisch integrierten Übersetzer (bisher 50 Sprachen). Andererseits könnt ihr euch über die Eingabe eines Keywords automatisierte Textvorschläge für euer Video erstellen lassen.
  • Quick Optimization: Keine Lust selbst ein TikTok-Video zu erstellen? Kein Problem: einfach ein Bild hochladen und TikTok erstellt komplett selbstständig ein Video daraus.
Creative Tools | Quelle: TikTok, Stand: 24.05.2022

Audio Library

Die Audiobibliothek beinhaltet lizenzfreies Audiomaterial, welches ohne Bedenken für die eigenen TikTok-Videos verwendet werden kann. Um euch besser zurechtzufinden, gibt es zahlreiche Filtermöglichkeiten, wie z. B. Kategorie, Ort oder Laufzeit.

Audio Library | Quelle: TikTok, Stand: 24.05.2022

Alles in allem: das TikTok Creative Center bietet nicht nur viele, sondern auch umfangreiche Möglichkeiten. Sowohl zur Erstellung eigener Werbeanzeigen als auch zur Analyse sehr gut laufender Videos auf TikTok. Ihr bekommt nicht nur Insights zu Top Songs und den beliebtesten Hashtags, sondern auch zu normalen TikTok-Videos und TikTok-Ads. Bei all den Möglichkeiten lohnt sich unserer Meinung nach ein genauerer Blick ins TikTok Creative Center auf jeden Fall.

P.S.: Mehr zum Durchstarten mit TikTok Ads könnt ihr hier auf unserem Blog nachlesen.

Das könnte dich auch interessieren: