Der ultimative Guide für Audio-Spots auf Spotify

Tipps & Tricks Spotify Spots

Mit Spotify Ads werden die Ohren deiner potenziellen Kund:innen Augen machen. Online Audio Ads bieten großartige, häufig unterschätzte, Möglichkeiten der Reichweitengewinnung. In Deutschland ist Spotify die führende Audio-Plattform und löste sogar YouTube als Top-Streaming-Plattform für Musik ab. Mittels Audio-Spots können viele potenzielle Kund:innen erreicht werden – und das sogar im richtigen Moment. Doch wie funktioniert das genau?

 

Eckdaten einer Spotify-Kampagne – damit sollte man rechnen

  • Spotlänge:                                    30 Sekunden
  • Mindestbudget:                           ab 250 € pro Kampagne
  • größte Altersgruppe:                  14-29-Jährige
  • zweitgrößte Altersgruppe:         25-44-Jährige
  • Dauer der Freigabe:                    24-48 Stunden

 

Bei Spotify lassen sich kostenfreie Audio Ads vertonen! Dafür ist ein Skript einzusenden, welches ein/e Sprecher:in von Spotify nach Wünschen des Marketers einspricht: Hintergrundmusik und Stimmung lassen sich vorab bestimmen.

 

Einen gesamten Überblick über das Spotify Ads Studio findet ihr hier: “Das Spotify Ad Studio“.

 

Was sollte man bei der Kreation von Audio-Spots beachten, damit diese erfolgreich werden?

 

Der richtige Aufbau von Audio-Spots

Der Aufbau einer erfolgreichen Audio-Ad untergliedert sich in folgende Punkte:

  1. Erwecke die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe

    • Starte am besten mit einer möglichst persönlichen Begrüßung oder steige mit einer Frage ein.
    • Tipp: Besonders gut funktioniert eine extra CTA (Call-to-Action) an dieser Stelle!
  2. Stelle dein Unternehmen bzw. deine Marke vor

    • Spätestens jetzt sollte unbedingt dein Brandname fallen!
    • Erkläre kurz & knackig den Sinn deiner Ad.
  3. Storytelling

    • Emotionen holen die Hörer:innen ab. Kreiere deshalb eine kleine Geschichte um deinen Audio-Spot bzw. dein Produkt.
  4. Vorteile für die Hörer:innen

    • Warum sollte man bei deinem Angebot zuschlagen? Nenne kurz die Anreize für den Kauf deines Produktes.
  5. Kommuniziere, was passieren soll

    • Am Ende des Spots sollte unbedingt erneut ein CTA eingebaut werden, um den Zuhörer:innen zu vermitteln, was sie nun nach dem Spot tun sollen, um dein Angebot wahrzunehmen.

 

Audio-Storytelling

Das Besondere an Online Audio-Ads ist der Zeitpunkt, zudem die Hörer:innen “erwischt” werden. Das oberste Credo sollte sein: “Auffallen ohne zu stören”. Das Audio-Storytelling spielt hier eine entscheidende Rolle. Nutzer:innen sollten nicht aus ihrem Alltag herausgerissen werden, sondern stattdessen mit der Ad in ihrer aktuellen Situation begleitet werden.

So ist beispielsweise eine schrille, laute Audio-Ad während des Einschlafens kontraproduktiv. Hier sollte folglich eine entspannte Stimmung mit beruhigender Stimme und Musik gewählt werden.

 

Content & Kontext

Sobald es das Thema der Kampagne zulässt, kann das Aufgreifen von bewegenden, aktuellen gesellschaftliche Themen sehr spannend sein:  Was bewegt die Menschen? Dies ist eine weitere Möglichkeit, Aufmerksamkeit für die Ad zu generieren und mit Emotionen die Zielgruppe abzuholen.

 

Tipp: Unsere neue Klickis Spotify-Playlist „Songkomplizen im Office“ gibt es hier auf die Ohren.

The following two tabs change content below.
Hallo, ich bin Lisa und Trainee im Online-Marketing bei den Klickkomplizen. Ich habe eine Herz für Social Media und immer die neuesten Apps im Blick.

Das könnte dich auch interessieren: