Mockups ganz einfach im Creative Hub erstellen

Mockups sind bei uns im Agenturalltag eine nützliche Sache, denn sie visualisieren, wie die Ideen aus unseren Köpfen in der Realität aussehen könnten. Um sie zu erstellen, gibt es verschiedene Tools und Webseiten, die man nutzen kann. Für deine Meta Werbeanzeigen kannst du es aber auch ganz einfach bei Meta selbst im Creative Hub erstellen.

Mockups im Creative Hub

Mockups sind also visuelle Darstellungen von Produkten oder Designs in einem realistischen Kontext. Sie helfen dabei zu zeigen, wie das Endergebnis aussehen wird, noch bevor es tatsächlich erstellt oder produziert wird. Das ist besonders nützlich, wenn es darum geht, Kund:innen oder Kolleg:innen von einer Idee zu überzeugen oder ein Konzept zu visualisieren.

In Metas Creative Hub kannst du Designs für Facebook Werbeanzeigen erstellen und diese dadurch visualisieren. Die Plattform bringt einige Vorteile mit sich:

  • Du hast eine Vielfalt an Formaten & Vorlagen für die Werbeanzeigen
  • Du kannst dir ansehen, wie die Werbeanzeigen an verschiedenen Platzierungen aussehen, an denen sie geschaltet werden
  • Du kannst Collab-Partner:innen hinzufügen, was die Zusammenarbeit erleichtert.
  • Mit Links kannst du eine Vorschau deines Mockups mit Personen teilen, die keine Mitwirkenden im Meta Creative Hub sind – also z.B. den Kund:innen. Dadurch musst du nicht mit Screenshots o.Ä. arbeiten und z.B. Freigabeprozesse werden elegant.
  • Wenn deine Mockups fertig sind, kannst du sie ganz einfach in den Werbeanzeigenmanager übertragen und für deine Werbekampagnen nutzen.

So erstellst du Mockups im Creative Hub

  1. Klicke „Mockup erstellen“
  2. Vergib einen wiedererkennbaren Namen im Feld Anzeigenname
  3. Wähle die Facebook- bzw. Instagram-Seite aus, für die du das Mockup erstellt hast
  4. Wähle, ob du ein einzelnes Bild/Video oder ein Carousel erstellen möchtest
  5. Füge deine Medien, Text, Webseiten-URL und einen Call-to-Action hinzu (Beachte: Einige CTA-Buttons funktionieren nicht mit bestimmten Zielen).
  6. Unter “Bild bearbeiten” bzw. “Video bearbeiten” kannst du dein Asset ändern oder zuschneiden.
  7. In der Vorschau auf der rechten Seite siehst du dann, wie deine Anzeige aussehen wird.

Nach jeder Änderung wird dein Mockup außerdem automatisch gespeichert.

Fazit

Im Creative Hub Werbeanzeigen zu erstellen bringt ein paar Vorteile mit sich und ist vor allem bequem. Wird es in unserem Alltag Einzug finden, wie beispielsweise Canva? Bisher sieht es nicht danach aus – aber wer weiß. 😉 Und vielleicht ist es für euch genau das Richtige, also probiert euch gerne aus!

 

The following two tabs change content below.

Anne

Hi, ich bin Anne und seit März 2023 Online Marketing-Trainee bei den Klickkomplizen. Ich interessiere mich für alles rund um Social Media. Privat bin ich allerdings vor allem auf Instagram und TikTok anzutreffen und verfolge dort mit großer Begeisterung die neuesten Trends.

Neueste Artikel von Anne (alle ansehen)

Das könnte dich auch interessieren: